Loading
Rodriguez - Precision in Motion
RodriguezXXX
23.05.2014


Rodriguez investiert

Mit gleich zwei neuen Maschinen erweiterte Rodriguez seinen Maschinenpark und damit auch Fertigungstiefe und Sortiment.

Dank der neuen Drehmaschine NZX 2000 von Mori Seiki, die sich durch zwei Revolver auszeichnet, ist der Eschweiler Antriebsspezialist jetzt in der Lage auch Wälzlager mit 15 bis 250 mm Außendurchmesser zu fertigen. So kann Rodriguez auch die immer stärker nachgefragten Kugeldrehverbindungen mit kleinerem Durchmesser selbst fertigen und das Produktportfolio breiter aufstellen. Die zweite Neuanschaffung ist eine Poliermaschine der Marke Knopp. Sie kommt künftig bei der Bearbeitung von Präzisionsstahlwellen mit 5 bis 100 mm Durchmesser und bis zu 6.000 mm Länge zum Einsatz. Die neue Anlage eignet sich sowohl für die Serienfertigung als auch für die Produktion von Einzelteilen.