Loading
Rodriguez - Precision in Motion
RodriguezXXX

Kundenspezifische Systemlösungen – Echter Mehrwert für Ihre Praxis

Kundenspezifische Systemlösungen
Präzisionslager
Lineartechnik

Kundenspezifische Systemlösungen sind eine Kernkompetenz von Rodriguez. Wir entwickeln für Sie Komplettlösungen auf Basis der hochwertigen Rodriguez-Wälzlager- und Lineartechnik-Komponenten und kombinieren sie mit unserem umfassenden Rundumservice für die Lagermechanik.

Auf diesem sensiblen Gebiet ist neben der sorgfältigen Auswahl der Einzelkomponenten vor allem deren präzise Fertigung und sachgerechte Montage entscheidend für die perfekte Funktion einer Systemlösung. Rodriguez entwickelt solche kundenspezifischen Systemlösungen. Damit profitieren Sie von unserem kompletten Technologie- und System-Know-how.

Als Lagerspezialisten übernehmen wir jeden Prozess-Schritt von der Entwicklung und Konstruktion über die Fertigung und Montage bis hin zu Qualitätsprüfungen, Praxistests und Inbetriebnahme, um Ihnen die optimale maßgeschneiderte Systemlösung zu liefern. Um unserem hohen Anspruch gerecht zu werden investieren wir laufend in modernste Fertigungstechnologien und in die Qualifikation unserer Mitarbeiter.

Der Nutzen von Value Added Products (VAP)

Kunden, die eine Baugruppe oder ein komplettes System von Rodriguez beziehen, profitieren von einer Entlastung in der Beschaffung. Der administrative Aufwand beim Einkauf der zahlreichen Kleinteile entfällt, die Prozesskosten sinken und der Kunde kann sich auf seine Kernkompetenz konzentrieren. Das gilt im übrigen auch und besonders wenn nur kleine Stückzahlen benötigt werden. Zu den integrierten Funktionen zählen unter anderem Verzahnungen, Nuten mit Steuerfunktion, Halterungen, Laschen sowie integrierte Laufflächen bei Welle und Gehäuse.

Die Vorteile der Value Added Products:

•    applikationsspezifische Lösung
•    geringe Bauteilanzahl
•    integrierte Funktionen
•    geringerer Montageaufwand
•    geringere Kosten
•    Konzentration auf Kernkompetenzen

Lineartechnik in Prüfstand der Automobilindustrie

Ein Beispiel für die Value Added Products sind komplexe lineartechnische Baugruppen. für die Automobilindustrie. So konzipierte und fertigte Rodriguez spezielle Linearsysteme für einen Prüfstand in der Automobilindustrie. Der Prüfstand dient der Untersuchung des Durchfluss-, Drall- und Tumbleverhaltens der Verbrennungsmotoren. Ein zentrales Element des Strömungsprüfstandes ist ein hochauflösendes Kamerasystem mit den zugehörigen Verfahreinheiten.
Die Entwicklung und Zeichnungserstellung sowie die Endmontage dieser Baugruppen übernahm Rodriguez in enger Abstimmung mit dem Kunden. Die einbaufertige Positioniereinheit besteht aus sechs einzelnen Linearsystemen. Zusätzlich zu der Kameraverstellung wurden auch Linearsysteme zur Ansteuerung der Ein- bzw. Auslassventile geliefert. Dieses Subsystem besteht aus zwei Linearsystemen bei denen Profilschienenführungen (PSF) als Lagerelement und Gewindetriebe (GT) als Antriebselement eingesetzt werden. Bei der Ventilverstellung kommen zusätzlich zwei drehgelagerte Elektrozylinder zum Einsatz. Auch die Umbaukomponenten wie Dreh- und Frästeile sowie ein besonders steifes verschweißtes Gestell zur Lagerung des Subsystems der Ventilverstellung fertigte Rodriguez.

Integrierte Lösungen mit Dünnringlagern

Für eine Reinraumanwendung entwickelte Rodriguez einen angetriebenen Drehtisch mit kundenspezifisch modifizierten Kaydon-Dünnringlagern aus Edelstahl. Dabei handelt es sich um ein hochgenaues Positioniersystem. Zum Leistungsumfang gehörten die Fertigung der Aluminiumumbauteile, die Beschaffung der Messmodule, das Veredeln der Dünnringlager mit speziellem Reinraumfett, die Montage der kompletten Einheit inklusive des Messsystems sowie die vollständige Qualitäts- und Funktionalitätsprüfung, selbst die des Messmoduls. Alle Werte werden protokolliert und an den Kunden weitergegeben. Die kompakten Präzisionsdrehtische zeichnen sich durch exzellente Wiederholbarkeit, hohe Auflösung und hervorragende Ablaufgenauigkeit aus. Der Einsatz von Schulterlagern ermöglicht hohe Belastbarkeit und Spielfreiheit.

Hochpräzises Holzfräsen

Für die holzverarbeitende Industrie entwickelte Rodriguez eine Systemlösung für einen Fräskopf. Dabei wurden ein Kreuzrollenlager und zwei Dünnringlager durch eine Systemlösung ersetzt. Durch die Integration einer Hohlwelle als Laufbahn und zwei Außenringe in Flanschausführung sowie einen Außenring mit Verzahnung konnte ein äußerst kompakter Fräskopf mit Direkt-Drive-Motor entwickelt werden.

Innovative Laserschweißanlage

Für eine Laserschweißanlage entwickelte Rodriguez eine neue, kompakte Lagersystemlösung.
Das Lagersystem ersetzt darin eine Schleuderscheibe, eine äußere und eine innere Lageraufnahme sowie zwei Klemm-, bzw. Fixierdeckel.