Loading
Rodriguez - Precision in Motion
RodriguezXXX
08.02.2019


Präzise schweißen dank eines maßgeschneiderten Schienenführungstisches

Im Geschäftsbereich Value Added Products (VAP) entwickelt Rodriguez kundenspezifische Systemlösungen, die eine optimale Lösung für die jeweilige Konstruktionsaufgabe darstellen. Aktuell realisierten die Experten einen maßgeschneiderten Schienenführungstisch für eine Schweißanlage.

Der Schienenführungstisch RSTK-35 ist Teil einer Standschweißmaschine zur Bearbeitung diverser Stahlprofile. Der Tisch ist vertikal verbaut und bewegt einen Schweißzylinder in Z-Achse auf und ab, wobei der maximale Hub 150 mm beträgt. Die Hauptaufgabe des Schienenführungstisches ist es, der Kraft des gegenüberliegenden Zylinders entgegenzuwirken. Diese Aufgabe übernehmen der Kugelgewindetrieb und vor allem die Kugelgewindemutter – letztere wirkt einen Druck von bis zu 50 kN auf den Gegenzylinder aus. Zudem gewährleistet sie die in dieser Anwendung benötigte Positioniergenauigkeit. Die Laufwagen der Kugelumlaufführung hingegen nehmen das resultierende Moment aus dem Schweißvorgang auf. Wie alle anderen Komponenten sind sie so ausgewählt und dimensioniert, dass eine lange Lebensdauer gewährleistet ist. Das Paar doppelreihige Axialschrägkugellager leitet die Axialkraft der Spindelmutter ab. Die Lager wurden speziell für diese Anwendungen entwickelt. Weil in dieser Anwendung hohe Axialkräfte vorhanden sind, fiel die Wahl auf ein doppelreihiges Axialschrägkugellager.