Loading
Rodriguez - Precision in Motion
RodriguezXXX
26.11.2018


Rodriguez bietet Endenbearbeitung in der Lineartechnik

Kundenorientierung wird bei Rodriguez seit jeher großgeschrieben. Dazu gehört auch die kundenspezifische Anpassung von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten flexibel und schnell möglich ist. Im Rahmen dieser Dienstleistung übernehmen die Eschweiler Experten auch die Endenbearbeitung von lineartechnischen Produkten: Dabei können Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln analog Kundenzeichnungen modifiziert werden.

„Manche Anwendungen erfordern eine kundenspezifische Bearbeitung von lineartechnischen Komponenten“, erläutert Jörg Schulden, Geschäftsbereichsleiter Lineartechnik bei der Rodriguez GmbH. „Wir übernehmen diesen Prozess für unsere Kunden, sodass sich diese auf ihre Kernthemen konzentrieren können. Bei uns als Spezialist für das Hartdrehen ist die Bearbeitung von Führungswellen gut aufgehoben.“ Der Hintergrund: Rodriguez verfügt über spezielle 5-Achsen CNC-Maschinen, die speziell für die Hartbearbeitung ausgelegt sind. „Weiche Werkstoffe können viele Drehereien bearbeiten, die Bearbeitung gehärteter Oberflächen ist jedoch ein Fall für den Spezialisten“, so Schulden. „Wir heben uns aber auch in Sachen Flexibilität, Umfang, Möglichkeiten und Kapazität von vielen Marktbegleitern ab.“ Zum Rodriguez-Standort Eschweiler gehört ein umfassender Maschinenpark – er ist Grundstein der Flexibilität und Garant dauerhaft hoher Qualität. In der Lineartechnik kann Rodriguez dank moderner CNC-Drehmaschinen unter anderem Wellen mit einem Außendurchmesser bis 100 mm bearbeiten. Der Maschinenpark inklusive Werkzeugen und Messmittel sowie das Know-how der Mitarbeiter sind ganz auf das Hartdrehen von Werkstücken ausgerichtet.