Loading
Rodriguez - Precision in Motion
RodriguezXXX
08.01.2018


Value Added Products (VAP) von Rodriguez: Systemlösungen mit Mehrwert

In den vergangenen Jahren hat Rodriguez das Geschäftsfeld Wälzlagertechnik erweitert und die Produktion deutlich vergrößert. Im eigenen Haus werden Wälzlager von 15 mm Innendurchmesser bis 1.250 mm Außendurchmesser realisiert. Die eigene Fertigung ist auch Voraussetzung für die erfolgreichen Systemlösungen (Value Added Products, VAP) des Unternehmens.

Die kundenspezifischen Systemlösungen basieren auf den hochwertigen Wälzlagern und Lineartechnik-Komponenten, kombiniert mit einem umfassenden Rundumservice für die Lagermechanik. Rodriguez übernimmt die Auswahl der geeigneten Komponenten sowie die Entwicklung und Konstruktion der Baugruppe. Somit ist gewährleistet, dass die Lösungen auch wirklich sämtliche Anforderungen erfüllen. Zudem lässt sich die Konstruktion der betreffenden Baugruppen oft verbessern und vereinfachen, indem Funktionen integriert werden – zum Beispiel Verzahnungen, Nuten mit Steuerfunktion, Halterungen, Laschen sowie integrierte Laufflächen bei Welle und Gehäuse. So werden insgesamt weniger Bauteile benötigt und Schnittstellen lassen sich reduzieren. Die Anwender profitieren von kleineren Toleranzen und einer vereinfachten Montage. Im rotativen Bereich entstehen Systemlösungen häufig auf Basis der bewährten Kaydon-Dünnringlager. Dabei realisiert Rodriguez im Auftrag der Kunden integrierte Lösungen mit sämtlichen Umbauteilen, die konkret für die jeweilige Anwendung und Schnittstelle konzipiert wurden. Eine der rotativen Systemlösungen bewährt sich zum Beispiel in vollautomatischen Wafer-Handling-Systemen: Durch die Integration von Flanschen am Dünnringlager ergeben sich für den Anwender eine vereinfachte Montage und eine verbesserte Systemperformance.