Loading
Rodriguez - Precision in Motion
RodriguezXXX
02.03.2016


Value Added Products von Rodriguez-Systemlösungen mit Mehrwert im Bereich Wälzlager und Lineartechnik

Als leistungsstarker Systemlieferant hochwertiger Antriebskomponenten bietet die Rodriguez GmbH einbaufertige Baugruppen sowohl im Bereich der Präzsionslager als auch in der Lineartechnik. Die Systemlösungen (Value Added Products) basieren auf den hochwertigen Wälzlagern und Lineartechnik-Komponenten von Rodriguez, kombiniert mit einem umfassenden Rundumservice für die Lagermechanik.

Bei den Value Added Products begleitet Rodriguez seine Kunden von der Idee über das Konzept bis hin zur fertigen Lösung

Bei den Value Added Products begleitet Rodriguez seine Kunden von der Idee über das Konzept bis hin zur fertigen Lösung

Zu den integrierten Funktionen zählen unter anderem Verzahnungen, Nuten mit Steuerfunktion, Halterungen, Laschen sowie integrierte Laufflächen bei Welle und Gehäuse. Rodriguez bietet alles aus einer Hand: von der Entwicklung und Konstruktion der kundenspezifischen Systemlösungen über die sorgfältige Auswahl der Einzelkomponenten bis hin zur präzisen Fertigung – auch, wenn nur kleine Stückzahlen benötigt werden. Um die Lösungen zu realisieren, verfügt Rodriguez über eine leistungsstarke interne Fertigung nach dem neuesten Stand der Technik und vor allem das nötige Anwendungs- und Engineering-Know-how. Nicht zuletzt übernimmt das Unternehmen auch alle nötigen Qualitätsprüfungen und Praxistests sowie die sachgerechte Montage bzw. Inbetriebnahme der Systemlösungen. 

Für die Kunden ergeben sich zahlreiche Vorteile: Zeit- und kostenintensive Eigenkonstruktionen werden auf das Minium reduziert, die Kunden profitieren von einer Entlastung in der Beschaffung und der administrative Aufwand beim Einkauf der zahlreichen Kleinteile entfällt komplett. „Entsprechend sinken die Prozesskosten und der Kunde kann sich ganz auf seine Kernkompetenz konzentrieren“, betont Ulrich Schroth, Geschäftsbereichsleiter Value Added Products bei Rodriguez. „Gleichzeitig profitiert er von einer maßgeschneiderten Systemlösung, die die individuellen Anforderungen der jeweiligen Anwendung auf ganzer Linie erfüllt.“ 

Ein Beispiel für die Value Added Products sind integrierte Lösungen im Bereich der Dünnringlager. Sie enthalten sämtliche Umbauteile, die konkret für die jeweilige Anwendung und Schnittstelle konzipiert wurden. Ein Beispiel dafür sind nanometergenaue Positioniersysteme in der Halbleiterindustrie oder der Biotechnologie; selbst Teilbereiche der Werkzeugmaschinenindustrie können heute nicht mehr auf Positioniersysteme dieser Art verzichten. Für eine Reinraumanwendung hat Rodriguez einen angetriebenen Drehtisch mit kundenspezifisch modifizierten Kaydon-Dünnringlagern aus Edelstahl entwickelt. Zum Leistungsumfang gehörten die Fertigung der Aluminium-Umbauteile, die Beschaffung der Messmodule, das Veredeln der Dünnringlager mit speziellem Reinraumfett, die Montage der kompletten Einheit inklusive des Messsystems unter Reinraumbedingungen sowie die vollständige Qualitäts- und Funktionalitätsprüfung – selbst die des Messmoduls.